August 16, 2007 15:28:15
So werden Sie betrogen ...

... in Prag auf dem Markt. Blick zur Uhr

Situation: wir sitzen nett zusammen mit einem englisch sprechenden Pärchen nicht weit von der astronomischen Uhr mit den Aposteln und leisten uns ein Abendessen. Schließlich kommt die Bedienung mit dem Kassenzettel, und mir fällt schon irgendwie auf, dass die Summe nicht stimmt. Auf Nachfrage erklärt die junge Dame uns in gebrochenem Englisch, das sei 10% für Service, wegen dem Ambiente ... Auf dem Kassenausdruck sind die Zahlen für "zu bezahlen" und "zurück" mit einem eleganten Filzstift-Strich übermalt:Rechnung

den "gegeben" Wert kann die Bedienung also frei nach Nase wählen, wenn sie der Meinung ist, der Gast sei des Tschechischen nicht mächtig. Und wer merkt das schon ...

Kommentare
Posted by: Ronny Kind - E-mail=[mailto:wumpchild@web.de] Homepage=[www.ronny-kind.net] at October 7, 2007 21:59:41
Das nenn ich doch mal Kreativ. In dem Zusammenhang fällt mir die Story mit dem WLAN-Kabel ein, das auf der Hotelzimmer-Rechnung aufgeführt war... cu Ronny


Gib deinen Kommentar ein:
*Name:
E-mail:
Homepage:
*Kommentar