Weiße Weihnachten in Leipzig

25. December 2010, Falko - Familie

Frohes Fest und ein gesundes und glückliches 2011

  • Weitere Bilder ...
    Winter in Leipzig

Liebe Verwandte, Bekannte und Freunde:

euch allen ein Frohes Fest, besinnliche Tage, einen Guten Rutsch in ein gesundes und glückliches Neues Jahr!

Viele wünschen sich jedes Jahr weiße Weihnachten - ob das aber "im Sinne des Erfinders" ist, was wir dieses Jahr bekommen haben? Kurz vor Weihnachten war es noch "erträglich", nun aber liegt der Straßenbahn-Verkehr lahm, der weihnachtliche Besuch bei Verwandten ist zu überlegen ob der Straßenverhältnisse ...


Peter Gabriel Konzert in der Leipzig-Arena

14. September 2010, Falko - Familie

Grandios und einzigartig

war dieses Konzert, die Arena war so gut wie voll - und mit Orchester klingt alles noch besser (geht denn das?). Mein guter Freund Andreas Huth hatte die sehr gute Idee zu diesem Konzert zu gehen - und mich mitzunehmen. Ein multimediales Ereignis mit vielen trickreichen Bildern und Animationen.

Peter Gabriel (bei youtube) und Ane Brun (bei Facebook) brachten auf ihrer "scratch my back"-Tour (mehr zum Album) viele Titel neu arrangiert - und Klassiker wie "Don't give up", "Solsbury Hill" oder "Book of Love". Die Leipziger waren nach 3 Konzert-Stunden begeistert und klatschten stehend Beifall - thank you, Peter, Ane and the whole team for this great concert!

PS: Inzwischen gibt es auch noch eine Liste der gespielten Songs auf der Fanseite www.peter-gabriel.net. Bei youtube findet sich inzwischen der neue Song Intruder.


Komplettes Template bei TYPO3 anzeigen

27. May 2010, Falko - TYPO3

  • TS-Komplettansicht

Lange gesucht und doch so einfach

Die Anzeige des TypoScript im Backend mittels "Template Analyse" ist bekannt.

Was aber immer wieder nervt: man muss die einzelnen eingebundenen Templates anklicken, um constants und setup nacheinander anzusehen.

Dabei ist es doch soooo einfach, das gesamte, auf einer Seite angewandte TypoScript anzusehen, wie TYPO3-Spickzettel beschreibt.

Allerdings habe ich die System-Extension tstemplate_analyzer nicht direkt geändert, sondern das Verzeichnis typo3/sysext/tstemplate_analyzer als lokale Erweiterung nach typo3conf/ext/ kopiert. In die Datei class.tx_tstemplateanalyzer.php ab Zeile 121 werden die 2 Zeilen nach "templateHierarchy" (siehe Quellcode unten) hinzugefügt.

 

Dadurch kann ich die gepatchte Erweiterung für TYPO3 4.3.3 hier T3X_tstemplate_analyzer-0_1_0-4_3_4-complete-listing.t3x herunterladen und auf einem anderen System einfach wieder einspielen, ohne etwas am Core-System ändern zu müssen. Aufpassen: das ist eine "scheue" Erweiterung, ggf. muss man den Haken bei "scheue Erweiterungen anzeigen" bzw. "display shy extensions" setzen.

Nach Cache-Löschen (!!) sieht der Eintrag im Template-Analyser so aus wie rechts im Bild zu sehen. Und die Suche nach "Fehler in Zeile 3874..." ist kein Problem mehr ...

 

Quellcode

Patch von TYPO3-Spickzettel

 

Language: php

 

$theOutput.=$this->pObj->doc->spacer(5);
$theOutput.=$this->pObj->doc->section($GLOBALS['LANG']->getLL('templateHierarchy', true), $hierar, 0, 1);

$completeLink= '<p><a href="index.php?id='.$GLOBALS['SOBE']->id.'&template=all">view the complete TS Listing</a></p>';
$theOutput.=$this->pObj->doc->spacer(5);
$theOutput.=$this->pObj->doc->section('Complete TS:',$completeLink,0,1);

Update

Die Anzeige gelingt notfalls auch ohne Patch - manuell genügt ein Anhängen von "template=all". Das sieht dann z.B. so aus:

 

http://meinewebseite/typo3/sysext/tstemplate/ts/index.php?id=99&template=all

 


Ubuntu Desktop mit verschiedenen Hintergründen

20. February 2010, Falko - Linux, System

Ubuntu+Compiz: verschiedene Hintergründe pro Arbeitsfläche

  • Desktop umschalten
  • 3D-Würfel

Quelle u.a.: Anurag Bansal

Voraussetzung: Compiz aktiviert, Compiz Config Manager ist installiert.

Sinnvoll: Würfel drehen, Desktop Würfel sind aktiviert, dabei muss man evtl. unter "Würfel drehen -> Bindings -> Rotate to cube" die Arbeitsflächen-Umschalttasten ersetzen gegen die Würfel-Umschalttasten (z.B. Alt-1, Alt-2,...)

Im Compiz Manager: Werkzeuge -> Hintergrundbilder (ggf. aktivieren) -> Neu, dann Image auswählen

Dann z.B. mit Alt+F2 den gconf-editor starten, dort unter apps/nautilus/preferences bei "show desktop" den Haken weg. Danach gibt es keine Desktop-Icons mehr! Will man trotzdem auf die laufenden Programme umschalten, empfiehlt sich die Installation des Avant Window Navigator mittels "sudo apt-get install avant-window-navigator". Dort kann man z.B. "places" als Applet einschalten, wo man schnell auf die Lesezeichen bzw. den Desktop Zugriff hat.

Wie ich die Bilder gemacht habe? Gimp -> neu erstellen -> ganzer Bildschirm und "Auslösen nach 5 s". Dann die mit der mittleren Maustaste auf den Hintergrund den Würfel drehen bzw. mit Strg+Alt+PfeilUnten die Desktop-Übersicht anzeigen.